Christian Rickens (Hrsg.)

Das Glühbirnenkomplott

Die spektakulärsten Verschwörungstheorien - und was an ihnen dran ist

Das Glühbirnenkomplott

Die stecken doch alle unter einer Decke! Wer in Wahrheit die Welt regiert

Was bedeutet das geheimnisvolle Auge auf dem Dollarschein? Regiert die Bilderberg-Konferenz in Wahrheit die Welt? Und wird der Handel mit Bio-Tomaten tatsächlich von der Mafia kontrolliert? Wo Macht und Kapital aufeinandertreffen, bekommt die Phantasie plötzlich Flügel. Weshalb in keinem Bereich so spektakuläre Verschwörungstheorien kursieren wie in der Wirtschaft.
Die Reporter von Spiegel Online haben die spannendsten und kuriosesten dieser Theorien zusammengetragen. Eine heiter-gruselige Lektüre, immer verbunden mit der beklemmenden Frage: Und wenn es jetzt doch wahr wäre? Außerdem erklärt das Buch, warum wir gerade das große Geld so gerne mit finsteren Machenschaften in Verbindung bringen – und was diese Neigung über unsere kollektiven Ängste und Sehnsüchte verrät.


KiWi-Taschenbuch
ISBN: 978-3-462-04701-1
Erschienen am: 08.01.2015
224 Seiten, Broschur
Lieferbar

Preis

Deutschland
8,99 €
Österreich
9,30 €

Rezensionen

Über den Autor

Christian Rickens (Hrsg.)
Christian Rickens, Jahrgang 1971, hat Journalistik und Volkswirtschaftslehre in München studiert, die Deutsche Journalistenschule absolviert und den Master of Science an der London School of Economics erworben. Er war 2000 bis 2011 Redakteur des Manager Magazins und im Ressort »Trends« für Wirtschaftspolitik zuständig; seit Dezember 2011 ist er Leiter des Wirtschaftsressorts bei Spiegel Online. 2005 wurde Rickens mit dem Förderpreis für ... mehr

Mehr

Weitere Bücher von Christian Rickens

Alle Bücher von Christian Rickens