Alena Wagnerová

1945 waren sie Kinder

Flucht und Vertreibung im Leben einer Generation

1945 waren sie Kinder

Am Ende des Zweiten Weltkrieges waren rund 12 Millionen Menschen auf der Flucht aus den deutschen Ostgebieten. Sie flohen aus Angst vor der nach Westen rückenden russischen Armee, und sie wurden vertrieben – in Polen aufgrund der Grenzverschiebung, in der Tschechoslowakei als Konsequenz eines gescheiterten Zusammenlebens zweier Völker.
Von 1945 bis 1947 mußten rund drei Millionen Deutsche ihre Heimat in der Tschechoslowakei verlassen. Davon waren eine halbe Million Jugendliche und Kinder; von ihren Erfahrungen berichtet dieses Buch.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)


Kiwi Bibliothek
ISBN: 978-3-462-41009-9
Erschienen am: 20.10.2016
156 Seiten, eBook
Lieferbar

Preis

Deutschland
14,99 €
Österreich
0,00 €

Über den Autor/ die Autorin

Alena Wagnerová
Alena Wagnerová, geboren 1936 in Brünn, Tschechische Republik, studierte Biologie, Pädagogik und Theaterwissenschaft, arbeitete an der Fakultät für Veterinärmedizin, war Theaterdramaturgin. Seit 1966 freie Publizistin und Schriftstellerin.

Mehr

Weitere Bücher von Alena Wagnerová

Alle Bücher von Alena Wagnerová