»Wie schreiben Sie eigentlich … Wolfgang Schorlau?«

© Bettina Fürst-Fastré

© Bettina Fürst-Fastré

Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. Neben den »Dengler«-Krimis »Die blaue Liste« (KiWi 870), »Das dunkle Schweigen« (KiWi 918), »Fremde Wasser« (KiWi 964), »Brennende Kälte« (KiWi 1026), »Das München-Komplott« (KiWi 1114), »Die letzte Flucht« (KiWi 1239) und soeben »Am zwölften Tag« (KiWi 1337) hat er den Roman »Sommer am Bosporus« (KiWi 844) veröffentlicht und den Band »Stuttgart 21. Die Argumente« (KiWi 1212) herausgegeben. 2006 wurde Wolfgang Schorlau mit dem Deutschen Krimipreis und 2012 mit dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

»Ich sehe, rieche und höre die Geschichte beim Schreiben«

In seinem siebten Dengler-Roman »Am zwölften Tag« greift Wolfgang Schorlau einen brisanten Fall auf. Im Interview mit DB mobil spricht er über das Glück, das er beim Schreiben empfindet, und erklärt, warum Kriminalromane so beliebt sind. Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #24 (Günter Wallraff)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 24: Günter Wallraff Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #23 (Frank Schätzing)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 23: Frank Schätzing Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #22 (Thomas Pletzinger)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 22: Thomas Pletzinger Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #21 (Vea Kaiser)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 8: Vea Kaiser Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #20 (Annelie Wendeberg)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 20: Annelie Wendeberg Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #19 (Cordula Stratmann)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 19: Cordula Stratmann Artikel lesen ›

Aus dem Notizbuch des Verlegers #4

malchow 350pxMit einem Moleskine, das ihm der Rowohlt-Kollege Alexander Fest geschenkt hat, fing es an. Aus so einem ersten kleinen schwarzen Notizbuch wird im Laufe der Jahre schnell mal ein Berg. Das (im Bild unten) sind die vergangenen acht Jahre unseres Verlegers Helge Malchow in Stichworten. Was steht da drin? Was macht dieser Mann den ganzen Tag? Und was hat es mit dem einzigen roten Buch auf sich? Wir zeigen es Ihnen ab sofort in unserer neuen Kolumne »Aus dem Notizbuch des Verlegers«. Alle Einträge wurden von uns mit Fußnoten versehen, in diesen befinden sich Erklärungen, Enträtselungen zu den Notizen und – sehr niedrig dosiert – Werbung. Für das ZEITmagazin füllte Helge Malchow kürzlich den Proust-Fragebogen für Blogger aus.

Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #18 (Stefanie de Velasco)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 18: Stefanie de Velasco Artikel lesen ›

Vierundzwanzig Türen #17 (Malte Welding)

Vor ein paar Wochen fragten wir unsere Autorinnen und Autoren, ob sie Lust hätten, für uns und für Sie, liebe Leser, ihre Türen zu öffnen. Wir fragten: Womit beschäftigen Sie sich zurzeit? und Wo befinden Sie sich? Dürfen wir mal sehen?

Von sperrangelweit offenen Türen bis hin zur diskret angelehnten, von Herein! bis Ist offen!, von Tür zu, es zieht! bis Moment, ich komme lieber raus! war alles dabei.

Wir wünschen gute Unterhaltung mit unseren Vierundzwanzig Türen und viel Glück bei der großen Weihnachtsverlosung!

Tür 17: Malte Welding  Artikel lesen ›