»Scharfes Geschütz« von Dorit Rabinyan

»Die israelische Schriftstellerin Dorit Rabinyan hat uns einen politischen Liebesroman beschert, der aufwühlt.« schreibt die Cosmopolitan. Welchen Eklat der Roman »Wir sehen uns am Meer« über die Liebesgeschichte zwischen einer Israelin und einem Palästinenser jedoch in Isreal auslösen würde, konnte die Autorin nicht erahnen. Dorit Rabinyan reflektiert die Anfeindungen und Zensurmaßnahmen, mit denen sie sich… Artikel lesen ›

Maxim Billers Roman »Biografie«: Balzac reloaded?

Der Schweizer Literaturkritiker Stefan Zweifel über Billers letztes Buch Ich erinnere mich gut, wie ich nach 300 Seiten Lektüre von „Biografie“ ein Gespräch mit Maxim Biller in Zürich absagen wollte, weil ich die Kraftmeiereien seiner Figuren reflexartig auf den Autor zurückprojizierte. Mich nervte die „cool-uncoole“ Pose, und ich neigte wie viele Kritiker dazu, Anspielungen wie… Artikel lesen ›