Ausgezeichnet: Christian Krachts »Imperium« eines der 10 besten Bücher 2015 in den USA

Diese Nachricht krönt eine beispiellose Erfolgsgeschichte, die unser Autor Christian Kracht gerade in den USA erlebt: Die amerikanische Ausgabe seines jüngsten Romans »Imperium« ist soeben von Publishers Weekly zu einem der zehn besten Bücher des Jahres 2015 gewählt worden. Auf der Liste von Publishers Weekly, der US-Fachzeitschrift für Buchverlage, Buchändler und Literaturagenten, stehen alljählich die… Artikel lesen ›

Sofi Oksanen: »Der Weihnachtsmann spricht Finnisch«

Liebe Leser, ich wurde im Jahr 1977 in Finnland in eine estnisch-finnische Familie geboren, als Finnland das goldene Zeitalter der Finnlandisierung erlebte. Sie schuf eine Atmosphäre, die sich auf das ganze Land auswirkte, und Finnlandisierung betrieben die Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft ebenso wie die Medien und die Kulturelite. Sowjetkritische Wissenschaftler an den Universitäten hatten… Artikel lesen ›

Ausgezeichnet: Dankesrede von Bärbel Flad zur Übersetzerbarke 2013

Dankesrede von Bärbel Flad anlässlich der Überreichung der Übersetzerbarke 2013 am 9. Oktober 2013 auf der Frankfurter Buchmesse   Lieber Hinrich, liebe Jury, liebe Freunde und Kollegen aus der Bücherwelt Dir, lieber Hinrich, danke ich  für Deine Worte und der Jury und allen Beteiligten für ihre Entscheidung. Die Übersetzerbarke ist für mich eine wunderbare Bestätigung… Artikel lesen ›

Ausgezeichnet: Laudatio von Hinrich Schmidt-Henkel für Bärbel Flad

Laudatio Hinrich Schmidt-Henkel für Bärbel Flad anlässlich der Überreichung der Übersetzerbarke 2013 am 9. Oktober 2013 auf der Frankfurter Buchmesse     Liebe Bärbel Flad, lieber Helmut Flad, liebe Vertreter des Hauses Kiepenheuer & Witsch, liebe Kolleginnen und Kollegen, verehrte Jury der Übersetzerbarke, liebe Antje te Brake, meine Damen und Herren, im Namen des Verbandes… Artikel lesen ›

Ausgezeichnet: Laudatio von Carolin Emcke für Eva Menasse

Laudatio von Carolin Emcke auf Eva Menasse anlässlich der Verleihung des Heinrich-Böll-Preises 2013 am 22. November 2013 im Historischen Rathaus der Stadt Köln   Ich kenne Eva Menasse nicht. Das ist ein etwas ungewöhnlicher Anfang für eine Laudatio. Aber in diesem Fall lohnt es sich, das zu erwähnen. Eva Menasse und ich sind uns ein… Artikel lesen ›

Ausgezeichnet: Dankesrede von Eva Menasse zum Heinrich-Böll-Preis

Dankesrede Eva Menasse zur Verleihung des Heinrich-Böll-Preises am 22. November 2013 im Historischen Rathaus der Stadt Köln   Was hätte wohl Heinrich Böll dazu gesagt? Zur Umfrage einer Wochenzeitung kurz vor der letzten Bundestagswahl, in der von 48 bekannten Wissenschaftlern, Künstlern, Intellektuellen etwa ein Viertel mehr oder weniger deutlich, mehr oder weniger stolz ihre Wahlverweigerung… Artikel lesen ›

Kleist, der Krieg und die Welt: Dankesrede von Katja Lange-Müller zum Kleist-Preis

Dankesrede Katja Lange-Müller zum Kleist-Preis 2013 am 17. November 2013 im Berliner Ensemble     KLEIST,  DER  KRIEG  UND  DIE  WELT „Jahrgang 21 und lebend…“, mit diesen Worten begann eine Rede, eigentlich eine Selbstauskunft, des Autors Max Walter Schulz, der während meines Studiums am Literaturinstitut der DDR in Leipzig dessen Direktor war und der dann,… Artikel lesen ›