Wiederentdeckt: Uwe Timm »Morenga« und die deutsche Kolonialmacht im heutigen Namibia

Über den deutschen Kolonialismus ist lange geschwiegen worden. Obwohl das Deutsche Reich seit den 1880er Jahren bis zum Ende des Ersten Weltkriegs 1918 eine der großen europäischen Kolonialmächte war, rückt die koloniale Vergangenheit hierzulande erst seit wenigen Jahren zunehmend ins öffentliche Bewusstsein – aktuell durch zwei Ausstellungen in Berlin und Hannover: Das Deutsche Historische Museum… Artikel lesen ›

Maxim Billers Roman »Biografie«: Balzac reloaded?

Der Schweizer Literaturkritiker Stefan Zweifel über Billers letztes Buch Ich erinnere mich gut, wie ich nach 300 Seiten Lektüre von „Biografie“ ein Gespräch mit Maxim Biller in Zürich absagen wollte, weil ich die Kraftmeiereien seiner Figuren reflexartig auf den Autor zurückprojizierte. Mich nervte die „cool-uncoole“ Pose, und ich neigte wie viele Kritiker dazu, Anspielungen wie… Artikel lesen ›

Wir Alkoholiker: Günter Wallraff über »Nüchtern« von Benjamin von Stuckrad-Barre

dsc_0390-1

Wir Alkoholiker Günter Wallraff  über »Nüchtern am Weltnichtrauchertag« von Benjamin von Stuckrad‐Barre und das eigene Verlangen nach Rausch Ich habe dieses Büchlein, kaum größer als ein Notizbuch, sicher schon zwanzigmal in meinem Bekanntenkreis verschenkt. »Nüchtern« von Benjamin von Stuckrad-Barre. Ich schenke es all den Gelegenheits– und Gewohnheitstrinkern, all den sonst wie Süchtigen. Zu denen auch… Artikel lesen ›

Meine Reise zu den Abschlüssen großer Reisen I

img_5714

Von Olaf Petersenn Die zweite Hälfte der letzten Woche wurde für mich zu einer »Sentimental Journey« der ganz besonderen Art. Am Mittwoch, den 30.11., machte ich mich auf den Weg nach Kiel, um die Verleihung der Ehrenprofessur an Feridun Zaimoglu mit diesem ausgezeichneten Autor gebührend zu feiern. Es war gleichzeitig eine Rückkehr zu meinen eigenen… Artikel lesen ›

Viva liebt dich oder Alte Schwärme revisited

1994-46-viva-liebt-dich

                                                           Von Stefanie Jacobs Es muss irgendwann 1993 oder 1994 gewesen sein, ich war zwölf oder dreizehn. Mein obligatorisches Nachmittagsprogramm nach der Schule lautete „Interaktiv“ auf Viva,… Artikel lesen ›

Ein Spaziergang mit Volker Kutscher – von Uwe Kalkowski (»Kaffeehaussitzer«)

Ein Spaziergang mit Volker Kutscher In meinem Blog Kaffeehaussitzer habe ich mich schon mehrmals mit der Krimireihe rund um den Ermittler Gereon Rath beschäftigt. Die Reihe ist ein spannendes und faszinierendes Projekt, denn der Autor Volker Kutscher schafft es damit, die verhängnisvollsten Jahre in der deutschen Geschichte am Beispiel seiner Protagonisten zu erzählen. Gemeinsam mit… Artikel lesen ›

Bretonisches Kochbuch – 4 Rezepte für ein Bretonisches Menü

tarte

Willkommen in der Bretagne! Kommissar Dupin liebt die grandiose Vielfalt der bretonischen Küche. Das Amiral in Concarneau ist sein Stammrestaurant. Hier beginnt und beendet der Kommissar für gewöhnlich seine Arbeitstage. In diesem prächtigen Kochbuch stellt Jean-Luc Bannalec zusammen mit seinen Freunden Arnaud und Catherine Lebossé, den Besitzern des Amiral, Kommissar Dupins Lieblingsgerichte vor und erzählt… Artikel lesen ›

Aus dem Notizbuch des Verlegers #26 (Volker Weidermann)

img_5236

Mit einem Moleskine, das ihm der Rowohlt-Kollege Alexander Fest geschenkt hat, fing es an. Aus so einem ersten kleinen schwarzen Notizbuch wird im Laufe der Jahre schnell mal ein Berg. Das (im Bild unten) sind die vergangenen neun Jahre unseres Verlegers Helge Malchow in Stichworten. Was steht da drin? Was macht dieser Mann den ganzen… Artikel lesen ›