Vierundzwanzig Türen #4 (Andrea Koßmann – Kossis Welt)

Banner 1

 

Vor zwei Jahren haben wir unsere Autoren gefragt, ob sie für uns ihre Türen öffnen möchten. Bei Klaus Modick borgten wir uns für unseren Adventskalender den Titel seines Romans* »Vierundzwanzig Türen«. Klaus Modick war auch der erste unserer Autoren, der uns einen kleinen Einblick in sein Reich gewährte.
Dieses Jahr haben wir bei Buchbloggern und Buchhändlern angeklopft. Wir wollten wissen, »Wer bist Du, was sind Deine Orte«? Und wir fragten, welches Buch aus unserem Programm sie Ihnen, unseren Lesern, empfehlen möchten. Es hat uns sehr glücklich gemacht, so viele begeisterte Reaktionen und Beiträge zu erhalten. Wir hoffen, auch Sie freuen sich, bekannte Gesichter unter den Bloggern und Buchhändlern wiederzusehen oder bisher unbekannte kennenzulernen. Jedes empfohlene Buch wird natürlich verlost. Entweder Sie nehmen an unserer großen Weihnachtsverlosung teil oder Sie versuchen Ihr Glück täglich bei Facebook.
*Oh! Wäre William Blake nicht Selfpublisher, sondern KiWi-Autor gewesen, würde unser  Adventskalender vielleicht auch »Die Pforten der Wahrnehmung« heißen. Wie auch immer. Treten Sie ein, nehmen Sie wahr!

 

Tür 4: Andrea Koßmann – kossis-welt.de

Ich bin im Sommer 1969 mitten „im Pott“ geboren und ich lese schon Bücher, seit ich in der ersten Klasse das Lesen erlernt habe. Da ich mich beruflich aber in einem total anderen Bereich weiterentwickelt habe, musste ich meine Liebe zu Büchern anderweitig „an die Menschen bringen“ und so entstand  2006 meine Internetseite „Kossis Welt“, auf der ich über Bücher berichte und alles Mögliche, das mein Leben bereichert, erfreut und bunter macht.  Im Januar 2009 habe ich meine ersten Videos bei Youtube hochgeladen, in denen ich ebenfalls über Bücher geredet habe. Da die Resonanz meiner Blogleser und Zuschauer durchweg positiv war, hab ich damit einfach bis heute weitergemacht und war somit quasi die erste deutsche „Buchyoutuberin“, auf deren Idee basierend sich inzwischen eine riesige Community entwickelt hat.

 

Hinter dieser Tür …

Das hier ist ein Teil meiner Bücherregale. Ab und zu sortiere ich ganz alte Bücher aus und sie kommen entweder in den Keller oder ich verschenke sie an andere Leseratten. Ich habe immer Angst, dass ich eines Tages zu wenig Platz für all meine Schätze haben könnte und gleichzeitig habe ich Angst, dass ich womöglich nicht alt genug werde, um noch all die wunderbaren Bücher zu lesen, die ständig neu auf den Buchmarkt geworfen werden 🙂

Kossis Welt

KiWi soll euch »S. – Das Schiff des Theseus« von J. J. Abrams und Doug Dorst schenken, weil es so wunderschön und liebevoll gestaltet ist. Ich habe es selber zwar noch nicht gelesen, aber ich würde mich freuen, wenn ihr dieses (optische) Meisterwerk der Literatur zu Weihnachten in euren Händen halten könntet und nicht aufhört, all die kleinen Details und Besonderheiten darin zu entdecken. Ich freue mich selber sehr auf das Leseabenteuer, das mir mit diesem Buch noch bevorsteht.

 

Kossis Welt 2

Bonusmaterial: Unpacking von »S. Das Schiff des Theseus«

 

3 Antworten auf “Vierundzwanzig Türen #4 (Andrea Koßmann – Kossis Welt)”

  1. Tobi am :

    Also das Buch ist wirklich sehr gelungen und ich hoffe, dass noch mehr Autoren und Verlage den Mut haben, Neues auszuprobieren und solche Wege zu gehen. Das Schiff des Theseus zeigt, dass Bücher auch in einer von Medienkonsum geprägten Gesellschaft durchaus mithalten können und was mit Büchern alles möglich ist.

    Ich habe das Buch in meinem Blog auch mit Bildern recht ausführlich rezensiert. Wer also mehr erfahren will, einfach auf Lesestunden vorbei schauen.

    Liebe Grüße
    Tobi

    Antworten
  2. Nadja Weber am :

    Ich würde soooo gerne das Buch gewinnen❤ Es ist so ein Traumhaftes Buch. Mit soviel liebe zum Detail .

    Antworten

Kommentar schreiben