Die Autorenwand #27: Liane Dirks

Liane Dirks, »Vier Arten meinen Vater zu beerdigen«

Liane Dirks arbeitet seit 1985 als freie Schriftstellerin. In dieser Zeit hat sie insgesamt 21 Bücher herausgegeben, darunter sechs Romane. Mit ihren ersten zwei Romanen »Die liebe Angst« (1985, Neuauflage 2015) und »Vier Arten meinen Vater zu beerdigen« nahm sie das Thema Kindesmissbrauch auf und stieß erste Debatten in Deutschland an. Für Ihre Werke bekam sie zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie das Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln.

Heute feiert Liane Dirks ihren 60. Geburtstag – das KiWi-Team wünscht von Herzen alles Gute!

#27 Liane Dirks

 

Kommentar schreiben

Newsletter

Der KiWi-Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten und Termine – regelmäßig und aus erster Hand.

Abonnieren